Lotties Naturtextilien

Die Erfolgsgeschichte von Lotties begann mit dem Vertrieb von Baumwollwickelsystemen, Still- und Wickelzubehör im Jahre 1989.

Innerhalb kürzester Zeit waren Hebammen und Wiederverkäufer von der guten Qualität und der einfachen Handhabung begeistert. Aus dem ursprünglichen Werbeblatt wurde ein umfangreicher Katalog mit ökologischen Produkten speziell für Babys, Kleinkinder und für Eltern, denen die Gesundheit ihrer Kinder am Herzen liegt.

Durch die Zusammenarbeit mit dermatologischen Kliniken konnten die Auswirkungen von Kunstfasern, chemischer Textilausrüstung und Waschmitteln auf die zarte Babyhaut nachvollzogen werden (vgl. Studie von Prof. Dr. med. Cremer, "Der Kinderarzt" Ausgabe Nr. 4/1994). Eine Serie von naturbelassener Baby- und Kinderwäsche entstand, die inzwischen von vielen Haut- und Kinderärzten empfohlen wird.

Im Laufe der Zeit wurde das Sortiment stetig um viele weitere Produkte in den Bereichen Kleidung, Schlafen, Tragen, Stillen, Wickeln, praktische Accessoires, Pflegen und Waschen erweitert.

Mit den Jahren wurde auch der Vertrieb durch die Teilnahme an internationalen Fachmessen von Deutschland auf ganz Europa ausgeweitet.
Auch in vielen Geburtskliniken findet sich Lotties wieder. Gerade die Schlafsäcke sind seit vielen Jahren ein besonders gefragtes Produkt und bewährte Begleiter für die ersten Lebenstage auf zahlreichen Entbindungsstationen.

In den Jahren 2008/2009 wurde das Sortiment um eine Wäscheserie und Accessoires für Erwachsene erweitert.

Bis heute und auch für die Zukunft hat sich Lotties zum Ziel gesetzt, naturbelassene Artikel unter Berücksichtigung der Unternehmensgrundsätze herzustellen und anzubieten.

 

Bio-Kinderkleidung für ein rundum sicheres Hautgefühl

Für den Nachwuchs nur das Allerbeste! In Zeiten steigender Hautbelastungen setzen verantwortungsvolle Eltern auf Bio-Kinderkleidung aus garantiert unbelasteten Rohstoffen. Hochwertig gefertigte, ökologische Strampler, Baby-Wäsche, Decken und vieles mehr für Ihr Baby erhalten Sie im Online-Shop von Lotties Naturtextilien. Wir steuern selbst die Herstellung unserer Naturtextilien und verwenden dazu unbelastete Rohstoffe. Selbst die Etiketten, welche an der Außenseite der Produkte befestigt sind, werden aus Bio-Baumwolle hergestellt.
Naturbelassene Baby- und Kinderartikel zu fairen Preisen erhalten Sie seit mehr als 25 Jahren von Lotties Naturtextilien. Dabei lassen wir uns bei der Auswahl unserer Bio-Kinderkleidung von Erfahrungen und wissenschaftlichen Erkenntnissen leiten: Viele unserer Mitarbeiterinnen sind selbst Mütter und können darum hervorragend beurteilen, wie gut unsere Artikel aus Bio-Baumwolle für Babys in der Praxis geeignet sind. Doch auch wissenschaftliche Kriterien spielen bei der Zusammenstellung unserer Produktauswahl eine große Rolle. Durch langjährige Untersuchungen an vielen Kindern mit Hautproblemen wissen wir genau, mit welcher Bio-Babykleidung sich die Beschwerden effektiv eingrenzen lassen (Studie Hr. Cremer). Die biologisch angebauten Rohstoffe unserer Artikel erfüllen ausnahmslos die folgenden strengen Richtlinien:

  • Anforderungen des Global Organic Textile Standard (GOTS)

  • Verarbeitungsrichtlinie Internationaler Verband der Naturtextilwirtschaft (IVN)

  • Zertifizierung durch das Institute of Marketecology Schweiz (IMO Control)

  • TÜV-Zertifikat für unsere Windeln bezüglich Saugleistung und Saugkraft mit Rücknässeschutz.

 

Bio-Schlafsäcke für Ihr Baby: kuschelig weich und gesund

Ein ökologischer Babyschlafsack mit ausknöpfbarem Innenfutter ist flexibel sorgt für herrliche Kuschelmomente; so kann Ihr Nachwuchs selig in einen tiefen, ungestörten Schlaf sinken. In unserem Online-Shop halten wir für die gesunde Nachtruhe aber nicht nur hochwertige Bio-Schlafsäcke für Ihr Baby sondern auch das passende Zubehör sowie Babydecken, Stillkissen und Bio-Frottee-Schlafanzüge in verschiedenen Ausführungen und Größen bereit.

  • Oder wie wäre es mit dem Bambini Schlafsack, erhältlich in Konfektionsgröße 55, 70 und 90, einem mitwachsenden Schlafsack, der durch sein Zubehör für Sommer und Winter geeignet ist. Dieses Modell ist überaus beliebt und kann dank praktischer Druckknöpfe an den Trägern mühelos um bis zu zwei Konfektionsgrößen variiert werden.

  • Für Körpergröße 90, 110 und 130 können wir den Allround-Schlafsack mit abnehmbaren Ärmeln anbieten.

  • Sowohl in den Bambini als auch in dem Allround-Schlafsack kann auch ein Dauen-Innensack integriert werden.

  • Schlaf ist für jedes Baby überaus wichtig: Die exzellente Bio-Qualität unserer Schlafsäcke schätzen auch zahlreiche Geburtskliniken, die regelmäßig bei uns bestellen.

 

Bio-Babykleidung aus bester Baumwolle

Vom Bio-Strampler bis zum Bio-Häubchen, die erstklassige Bio-Babykleidung ist außerordentlich bequem und belastet die Haut in keinster Weise. Für die Herstellung wird ausschließlich Baumwolle aus kontrolliertem Bio-Anbau verwendet, die ohne jegliche Chemie verarbeitet wird. Der Verzicht auf synthetische Zusatzstoffe sowie der verantwortungsvolle Einsatz biologischer Rohstoffe macht unsere Babyartikel zum perfekten Alltagsbegleiter für Ihre Kinder, dies wurde uns von zahlreichen Eltern immer wieder bestätigt. Auch das Lotties-Windelsystem erfüllt dieselben strengen Kriterien wie unsere sonstigen Naturtextilien: Sie handeln nachhaltig, und die sensible Babyhaut wird durch atmungsaktive und schadstofffreie Naturmaterialien geschont.

Setzen Sie auf Bio-Kinderkleidung für eine gesunde Haut und ein zufriedenes Babylächeln. Ob Strümpfe, Lätzchen oder Bio-Strampler, die Babykleidung von Lotties Naturtextilien hat schon zahlreiche Eltern und Kinder überzeugt. Vom Babyschlafsack für Daunen-weiche Träume bis zur Bio-Windel aus extraweichem Baumwoll-Frottee führen wir ausschließlich unbelastete Naturtextilien. 

 

Bei Babykleidung von verantwortungsvollen Herstellern gibt es feste Begrifflichkeiten, mit denen die Qualität sowie die Haut- und Umweltverträglichkeit exakt definiert werden. Die wichtigsten stellen wir vor, damit Sie beim nächsten Einkauf die richtige Entscheidung treffen können.

Zertifizierte Bio-Baumwolle

Reiner geht es kaum: Die Baumwolle, die wir für zertifizierte Produkte verwenden, stammt ausschließlich aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA). Chemische Ausrüstung und Färbung schließen wir kategorisch aus; bis es zur behutsamen Handernte (nur reife Fruchtstände) kommt, werden weder Herbizide noch Pestizide eingesetzt. Das empfiehlt diese Artikel besonders für die empfindliche, zarte Babyhaut und Kinder mit Allergien. Jeder einzelne Ballen dieses Naturprodukts wird einzeln zertifiziert und die Anbaugebiete regelmäßig auf die Einhaltung der kbA-Richtlinien kontrolliert.

  • Verarbeitung gemäß den Richtlinien des Internationalen Verbandes der Naturtextilwirtschaft (IVN)

  • Stimmt mit den Anforderungen des Global Organic Textile Standard (GOTS) überein.

  • Zertifizierung durch die IVN-Zertifizierungsstellen Control Union, IMO Control/Schweiz

 

Ausrüstung

Zur weiteren Verarbeitung wird Baumwolle oftmals chemisch “veredelt”. Was zum leichteren Bügeln, zum schnellen Trocknen oder mehr Farbe führt, ist aber immer das Ergebnis eines künstlichen, chemischen Prozesses. Die natürliche Barriere der Haut ist durch Chemie besonders gefährdet.

 

Hersteller wie Lotties verzichten daher konsequent auf chemische Ausrüstung.


Farbig gewachsene Baumwolle

Auch Farbstoffe werden meist auf chemischem Wege in die Kleidung gebracht. Der Verzicht auf solche Zusätze ist aber nicht zugleich der Verzicht auf Farbe: In einigen Anbaugebieten wächst die Baumwolle selbst in unterschiedlichen Farben (braun, grün). Aus ihr wird fröhlich-bunte Kleidung ohne Kunstfarbe gewonnen.

Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau

Baumwolle ist nicht gleich Baumwolle: Durch chemische Ausrüstung, Färbung und weitere Veredlungsprozesse kann selbst dieser natürliche Grundstoff negativen Einfluss auf Kinderhaut haben. Nur bei ökologisch angebauter Baumwolle, deren Herstellungsweg komplett nachweis- und belegbar ist, können Sie sicher sein, dass die Baumwolle alle ihre Eigenschaften, die ihr die Natur mitgegeben hat, behält.
So bei Bio-Baumwolle von Lotties:

  • Ausschließlich ökologisch arbeitende Anbaubetriebe, die auf Pestizide verzichten
  • Handernte und Handlese
  • Keine chemische Ausrüstung
  • Keine chemische Färbung: bunte Kleidung entsteht aus farbig gewachsener Baumwolle bzw. mit reaktiver Färbung nach IVN-Richtlinien
  • Komplett nachvollziehbarer Entstehungsweg von der Aufzucht über die Ernte bis zum Weben und Nähen

Ein Ausblick: Die Zukunft der hautverträglichen Textilfaser

Es lässt sich nicht leugnen: Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau, deren Herstellungsweg lückenlos nachvollzogen werden kann und die nicht chemisch ausgerüstet wird, ist die beste Wahl, wenn es darum geht, empfindliche Haut zu schützen.


Gerade für Neurodermitis kranke Kinder ist dank neuartiger Fasern weitere Linderung gegeben: Dank Silberfaden durchwirkten Stoffen, z. B. in der Lotties-Textillinie Dermata.
Silberfaden-Kleidung besteht aus Baumwolle, deren Fasern mit Silber “beladen” werden. Damit profitiert die Kleidung von den antibakteriellen Eigenschaften des Silbers.

Beide Entwicklungen sind aus medizinisch-allergologischer wie auch aus ökologischer Sicht interessante Produkte. Lotties wird ihre Einsatzmöglichkeiten weiter prüfen und das Angebot entsprechend ausbauen.

Als Hersteller im Umweltbereich setzen wir uns ein hohes Maß an
Verantwortung hinsichtlich Qualität, Naturbelassenheit und den sozialen
Rahmenbedingungen.

Grundsätzlich gelten für uns:

Zertifizierte Rohstoffe

Verarbeitung von Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau mit
Zertifizierung und Herkunftsnachweis der Rohstoffe.

Dermatologische Kriterien

Bei der Auswahl von Rohstoffen unter Berücksichtigung der Zusammensetzung
bzw. dessen Inhaltsstoffe.

Freiwilige Untersuchungen

Bei führenden Instituten. Zum Beispiel zu den Windelhosen beim Textil-Forschungsinstitut Hohenstein.

Neutrale Testergebnisse

Wie zum Beispiel von Öko-Test. Diese bestätigen mit sehr gut die
natürliche Beschaffenheit unserer Produkte.

Fachliche Kompetenz

Diese beweisen Patente und Gebrauchsmusterschutze. Zum Beispiel zu den
Windelhosen oder Schlafsäcken.

Zusammenarbeit mit Lebenshilfe-Einrichtungen

Erhalt und Ausbau von Arbeitsplätzen in der Region.

Sozialer Ausgleich

Gerechte Vergütung der Produktionsmitarbeiter bei unseren
Kooperationspartnern

Biologische Abbaubarkeit der Materialien

Verwendung von Recyclingpapier und Verzicht auf unnötiges
Verpackungsmaterial.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zirbenwald, Ringstr. 32, 71364 Winnenden

Anrufen

E-Mail

Anfahrt